Dies ist die Homepage von
Diana Domokos und Gerd Bitsch
mit Infos rund um unserem Hof.

Zur Tierarztpraxis-HP: klick

Die Hotspot-Zone - denn weniger ist mehrMagerbeet Sommer 18Magerbeet im Sommer 2018

Lebensräume mit mageren Substraten werden immer seltener in unserer Kulturlandschaft. Sie sind aber sehr wichtig für die Artenvielfalt, da dort ganz spezielle Pflanzen wachsen, die von bestimmten Insekten als Nahrungsgrundlage benötigt werden.

Aus alten vorhandenen Materialen wird die Grundlage für das Beet geschaffen. Die alten Zaunpfosten der Weide bilden die Umrandung, Ziegel, Bauschutt, kaputte Töpfe die Drainageunterlage.

Nach dem Aufbringen der humusfreien Substratschicht folgt dann die Bepflanzung mit den entsprechenden Arten.

Magerbeet urzustandHier soll das Magerbeet entstehen.

Magerbeet 1Erste Umrandung mit Zaunpfählen. Die Eidechsenburg ist gebaut.

Magerbeet 2Befüllen mit Ziegelbruch

Magerbeet 3Noch mehr Drainageschicht

Besucher (seit 2/2010)

Heute 3

Gestern 59

Woche 205

Gesamt 384972

Google Translator

German English French
Go to
Myepic2 V 1 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework