Dies ist die Homepage von
Diana Domokos und Gerd Bitsch
mit Infos rund um unserem Hof.

Zur Tierarztpraxis-HP: klick

Die Totholzhecke - ein wunderbares Biotop

Hecke komplettDie Benjeshecke nach FertigstellungGanz nach der Philosophie der Permakultur - alles zu verwerten und die Mitgeschöpfe zu unterstützen und zu achten - kombinieren wir das Praktische mit dem Nützlichen und haben dazu über 22 m noch eine wahre Augenweide geschaffen.

Die Totholzhecke, auch Benjeshecke genannt, ist die ideale Möglichkeit Baum- und Heckenschnitt sinnvoll zu verwerten. Erbaut wurde die Hecke mit vielen Interessierten als Workshop, dem sogenannten Permablitz.

Pfosten bilden die Begrenzung der Hecke. Der Höhe, Länge und Breite sind keine Grenzen gesetzt. Man kann nur Zweige aufschichten, oder auch Bäume in die Hecke pflanzen, vorhandene Sträucher integrieren und auch Steinhaufen für Kleinsäuger und Reptilien in die Hecke einbauen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir haben die vorhandenen Hecken zum Nachbarn gestutzt und die bestehenden Stämme in die Hecke integriert. Der Flieder wurde nur ausgelichtet und das tote Holz entfernt.

Wir haben zusätzlich in die Hecke integriert: Schmetterlingsflieder, Salweide, und Eberesche. Somit haben wir wunderbare Futterpflanzen für Insekten und Vögel bereit gestellt und einen Lebensraum für Vögel, Kleinsäuger und Reptilien geschaffen. Im Laufe der Zeit wird diese Hecke ein lebender Organismus, denn die Vögel werden durch ihre Ausscheidungen reichlich Samen auf der Hecke verteilen.

 

Hecke Bau3Der Bau der Hecke ist in vollem Gang

 

PermablitzPermablitz zum Thema "Totholzhecke"

Hecke komplettEin Teil der fertigen Hecke

Besucher (seit 2/2010)

Heute 7

Gestern 59

Woche 209

Gesamt 384976

Google Translator

German English French
Go to
Myepic2 V 1 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework